Direkt zum Inhalt wechseln

Category: Behindertenrechte

Südsudan: Zusammenarbeit und Friede durch Gebärdensprache

Am Internationalen Tag der Gebärdensprachen am 23. September präsentiert Licht für die Welt in der Hauptstadt Juba ein neues Gebärdensprachlexikon. ...

Wir setzen uns für eine inklusive und gerechte Gesellschaft ein, in der die Rechte von Menschen mit Behinderungen uneingeschränkt verwirklicht und Barrieren erkannt und abgebaut werden.

Zwei Kinder mit Behinderung blicken in die Kamera. Einer hält ein Schild mit der Aufschrift:

„Nichts über uns, ohne uns!“

Motto der Behindertenrechtsbewegung

Gemeinsam zum Ziel

Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen müssen endlich der Vergangenheit angehören. Jeder Mensch soll gleichberechtigt in unserer Welt teilhaben können. Niemand darf zurückgelassen werden. Wir fordern, dass Menschen mit Behinderungen bei allen politischen Entscheidungen und der Gesetzgebung einbezogen werden. Dafür setzen wir uns ein!

Wir arbeiten partnerschaftlich, denn um nachhaltige Veränderungen zu erreichen, braucht es starke Verbündete und Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Wir unterstützen die lokale und nationale Behindertenrechtsbewegung durch unsere afrikanischen Länderbüros und arbeiten mit regionalen Institutionen wie dem Afrikanischen Behindertenforum (ADF) und dem Weltdachverband der Behindertenorganisationen (IDA) zusammen.

Wir führen einen Dialog mit der Europäische Union und internationalen Organisationen, damit Inklusion in deren Handeln zum Standard wird. Gemeinsam mit Organisationen von Menschen mit Behinderungen, Regierungen und Nichtregierungsorganisationen (NROs) sowie internationalen Organisationen und Netzwerken kämpfen wir für Inklusion in der Entwicklungszusammenarbeit, in der Humanitären Hilfe und im täglichen Leben.

Grundpfeiler unserer Arbeit

Policy: Rights of Persons with Disabilities

pdf – 1 MB

Policy: Gender

pdf – 1 MB

Policy: Partnerships in Programmes

pdf – 1 MB

Policy: Partnerships with Disabled People’s Organisations

pdf – 1 MB

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mit Impfschutz für alle die Pandemie bewältigen

Die Ausbreitung der Delta-Variante zeigt, wie wichtig eine globale Lösung zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie ist. Solange nicht alle Menschen den ...

Frauen mit Behinderungen an vorderste Front

Frauen mit Behinderungen sind am Arbeitsmarkt stark benachteiligt. Licht für die Welt fördert Projekte und Organisationen, welche die Anliegen von ...

Albinismus: Mit lebensgefährlichen Mythen aufräumen

Menschen mit Albinismus fallen auf. Vor allen in Afrika südlich der Sahara, wo die genetische Eigenschaft häufiger auftritt als in ...

Weltgesundheitstag: Barrierefreie Informationen sind entscheidend

Barrierefreie Informationen ermöglichen Menschen mit Behinderungen Unabhängigkeit und können in schwierigen Situationen sogar lebensrettend sein.

Vorrang geben beim Impfen: Menschen mit Behinderungen zählen dazu!

Vor einem Jahr, am 11. März, hat die WHO das rasante Verbreiten des Coronavirus zur Pandemie ausgerufen. Schon damals wurde ...

Weltfrauentag: Mehr Frauen mit Behinderungen in Führungspositionen

Licht für die Welt fordert zum Internationalen Frauentag nicht länger auf das Wissen von Frauen mit Behinderungen zu verzichten. Die ...

Corona Maßnahmen: Neue Hürden für gehörlose Menschen

Von klein auf kann sich Wairimu aus Kenia auf vielen Ebenen verständigen. Sie ist mit einer Hör- und Sprachbeeinträchtigung geboren. ...

Coronavirus: Warum droht in Burkina Faso ein Drama?

Elie Bagbila, der Landesdirektor von LICHT FÜR DIE WELT Burkina Faso, beschreibt die COVID-19-Situation aus seiner Sicht. Allerdings ähnelt diese ...