• Schenken Sie Augenlicht!

  • Mekonen kann wieder sehen!

  • Schenken Sie Kindern mit Behinderung Zukunft!

  • Unterstützen Sie Menschen im Südsudan

  • Retten Sie jetzt mit uns Augenlicht!

  • Zur Hochzeit Augenlicht schenken...

Wo wir helfen

Spezielle News

Kampagnen-Sujet "Es liegt in Ihren Händen"
...einen Menschen wieder sehend zu machen. Unsere neue Werbekampagne zeigt das auf positive und farbenfrohe Weise.
v.l.n.r: Nico Langmann, Rupert Roniger, Kristina Sprenger Foto: Thomas Meyer
Heuer feiert der Lauf zugunsten von LICHT FÜR DIE WELT 10-Jähriges!
Die kleine Zoupoaka tanzt in eine neue Zukunft
Die Fehlstellung von Zoupoakas Beinen wurde erkannt. Heute tanzt sie in eine neue Zukunft.
Yetnebersh Nigussie Credit:Studio Casagrande
LICHT FÜR DIE WELT Senior Advocacy Officer Yetnebersh Nigussie nimmt ihre Behinderung als Chance.
Die Lernbox u.a. mit Blindenwecker, Simulationsbrille, Blindenstock, Blindenmaske
Bringen Sie Ihren SchülerInnen die Welt blinder Menschen näher!
Die Nachhaltigen Entwicklungsziele der UN
Wir erklären die neuen Entwicklungsziele der UN

News

10 Jahre, 10 Gesichter
#VNR16 - 10 Jahre/ 10 Gesichter
20.07.2016 - 09:42
Wir suchen Ihre ganz persönliche Geschichte zum erste bank vienna night run.
Menschen gehen einer Straße im Südsudan entlang
Südsudan erneut von Gewalt erschüttert
14.07.2016 - 16:00
LICHT FÜR DIE WELT ist tief betroffen von der verheerenden Lage im Südsudan.
Marion Draxler, Hannes Menitz, Oliver Stamm, Andreas Onea; Credit: Thomas Meyer
Kick-Off: erste bank vienna night run
27.06.2016 - 09:40
Bei der kürzlich stattgefundenen Kick-Off Party zum erste bank vienna night run auf der Wiener summerstage feierten prominente Gäste den Auftakt zum zehnjährigen Jubiläum des einzigartigen barrierefreien Nachtlaufs zugunsten LICHT FÜR DIE WELT.

Warum wir mithelfen

Chris Lohner. Foto: Inge Prader
Chris Lohner
Goodwill Ambassador, Schauspielerin, Autorin

Man kann nicht die ganze Welt retten, aber man kann Einzelschicksale erleichtern. Wäre ich in Afrika zu Hause, ich wäre schon lange blind.

Alejandra Rivera Eid
Alejandra Rivera Eid
Leiterin von IIMS, Bolivien

LICHT FÜR DIE WELT arbeitet mit uns für die Rechte, Inklusion und gesellschaftliche Stärkung von Menschen mit Behinderungen in Bolivien. Dafür sind wir sehr dankbar.

Livia Klingl. Foto: Tanja Trojan
Livia Klingl
Journalistin und Autorin

Warum ich helfe? Die einfache Antwort lautet: Warum nicht? Und die einfache Rechnung lautet: Das Leben eines weniger Glücklichen zu verbessern, kostet so viel wie ein Abendessen.

Wie Sie helfen können

Vertikale Reiter

Sofort spenden

Mit 30 Euro schenken Sie Augenlicht!

Ihre Spende rettet das Augenlicht von Kindern wie Faysal

Ihre Spende rettet das Augenlicht von Menschen wie Faysal.

Kinder-Patenschaft

25 Euro verändern die Welt von Kindern mit Behinderung!

Verändern Sie die Welt von Kindern mit Behinderung!

Mit Ihrer Kinder-Patenschaft begleiten Sie Kinder wie Tamiru in die Zukunft.

Augenlicht-Patenschaft

Retten Sie Monat für Monat Augenlicht!

Foto: Bilen aus Äthiopien bekommt Antibiotika gegen Trachom

Dank Ihrer Patenschaft muss Bilen keine Angst vor Trachom haben.

Eigene Spendenaktion

Zu jedem Anlass - Ihre Spendenaktion rettet Augenlicht.

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Aktion!

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Aktion! Online oder offline.

Zeit spenden

Ehrenamtlich mitarbeiten - Zeit spenden

Zeit spenden durch ehrenamtliche Mitarbeit

Möchten Sie sich sinnvoll engagieren?

Als Unternehmen spenden

Gemeinsam für Augenlicht!

Firmenkooperation CROMA Pharma

Ein Gewinn für Sie und die Menschen in unseren Projekten.

Mitarbeiten

Verändern Sie mit uns die Welt!

Arbeiten Sie bei LICHT FÜR DIE WELT mit!

Unser internationales Team sucht laufend neue Kolleginnen und Kollegen.

Gratis-Werbeschaltung

Platz spenden. Licht schenken.

Die Schatten des Grauen Stars. Foto: A. Bitesnich. Sujet: PKP BBDO

Unterstützen  Sie unsere Arbeit - schalten Sie unsere Sujets!

Testamentspende

Licht schenken, es bedeutet Leben!

Licht schenken, es bedeutet Leben!

Über das Ende des Lebens hinaus Gutes tun...