Direkt zum Inhalt wechseln

Resolution 1325 – Frieden und Sicherheit für Frauen mit Behinderungen

Deckblatt der Behinderung: 20 Jahre Resolution 1325: Frieden und Sicherheit für Frauen mit Behinderungen

Die Sicherheitsratsresolution 1325 wurde im Oktober 2000 einstimmig verabschiedet. Zusammen mit neun weiteren Resolutionen bildet sie die Basis der WPS-Agenda, welche die vollumfängliche und aktive Beteiligung von Frauen an allen Aspekten der Konfliktverhütung und -bewältigung vorsieht.

2020_issue_brief_resolution_1325_accessible_de

pdf – 253 kB