Direkt zum Inhalt wechseln

Keinen Flüchtling zurücklassen: Flucht, Vertreibung und Behinderung

Häufiger als andere Flüchtlinge und Binnenvertriebene sind Menschen mit Behinderungen mit Gewalt, Diskriminierung und einem erschwerten Zugang zu öffentlichen Leistungen konfrontiert. Humanitäre Akteure müssen die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Kontext von Flucht und Vertreibung schützen. Dieses Briefing führt Empfehlungen für eine inklusive Reaktion auf Flucht und Vertreibung aus.

Briefing

pdf – 269 kB