Sie befinden sich hier

News › Alle News

Rupert Weber mit Kindern in Äthiopien - Credit: Licht für die Welt

Rupert Weber - in memoriam

09.04.2021 - 08:24
Rupert Weber hat sich immer für Menschen mit Behinderungen eingesetzt und Brücken zwischen Äthiopien und Österreich gebaut. Jetzt ist er am 1. April nach einer schweren Krankheit verstorben.
Herbert Pichler mit Licht für die Welt in Burkina Faso - credit: Licht für die Welt, Hanna Jovanovic

Herbert Pichler - in memoriam

04.04.2021 - 09:16
Der Aktivist und Kämpfer für Selbstbestimmung und Gleichstellung behinderter Menschen ist bei einem Unfall in den Morgenstunden des 3. April 2021 verstorben.

Weltgesundheitstag: Barrierefreie Informationen sind entscheidend

02.04.2021 - 12:39
Barrierefreie Informationen ermöglichen Menschen mit Behinderungen Unabhängigkeit und können in schwierigen Situationen sogar lebensrettend sein.
Auf einer offenen Fläche, umringt von Palmen auf mit Markierungen bemalten Boden, stehen Frauen in Abstand von mehr als einem Meter und warten. Sie alle tragen Mundschutz und haben die Hände vor ihrem Körper geduldig verschränkt.

Vorrang geben beim Impfen: Menschen mit Behinderungen zählen dazu!

10.03.2021 - 16:46
In vielen Teilen der Welt haben Regierungen ihre Impfpläne finalisiert. Doch Menschen mit Behinderungen werden darin oft nicht berücksichtigt. Die gemeinsame Kampagne von Licht für die Welt und zahlreichen Partnerorganisationen macht klar, dass Menschen mit Behinderungen auch zu Risikogruppen zählen können.
Die Straßen Mosambiks sind überschwemmt. Menschen waten durch die großen Lacken.

Die Folgen des Klimawandels in Mosambik : Betroffene berichten

10.03.2021 - 13:52
Menschen mit Behinderungen erzählen, wie sie trotz wiederkehrender Wirbelstürme, verheerender Überschwemmungen und den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie stark geblieben sind.
Weltfrauentag: Mehr Frauen mit Behinderungen in Führungspositionen (c) Licht für die Welt

Weltfrauentag: Mehr Frauen mit Behinderungen in Führungspositionen

08.03.2021 - 08:29
Licht für die Welt fordert zum Internationalen Frauentag nicht länger auf das Wissen von Frauen mit Behinderungen zu verzichten. Die für den Her Abilities Award Nominierten haben klare Vorstellungen für die Zeit nach der Pandemie. Frauen mit Behinderungen sollen gesehen und gehört werden, sie sollen mitentscheiden, sie sollen mehr Führungspositionen übernehmen.
Isabel Antonio sitzt mit ihren Enkelkindern vor dem Eingang ihres Hauses auf einer Bambusmatte. Der Junge sitzt links von Isabel und lächelt seine kleine Schwester an. Er ist ca. 10 Jahre und hat Albinismus. Das kleine Mädchen sitzt auf Isabels Schoß.

Glaukom: Früherkennung rettet Augenlicht

25.02.2021 - 14:26
Einer der drei häufigsten Gründe für Sehbeeinträchtigung und Blindheit ist das Glaukom, auch Grüner Star genannt. Licht für die Welt hat nun das erste Programm veröffentlicht, das die Früherkennung erleichtern und Behandlungsmethoden südlich der Sahara verbessern soll.
Her Abilities Award Winners 2020 (c) Licht für die Welt

Her Abilities Award 2020: Die Gewinnerinnen stehen fest!

11.02.2021 - 13:57
Der Her Abilities Award 2020 wurde im Rahmen der Zero Project Konferenz an drei außergewöhnliche Frauen aus Neuseeland, Nigeria und der Türkei vergeben.
Keine Ausnahmen bei Inklusion in der Schule

Keine Ausnahmen bei Inklusion in der Schule!

26.01.2021 - 16:12
COVID-19 hat den Schulalltag vieler Kinder restlos auf den Kopf gestellt. Die Folgen sind vor allem für Kinder mit Behinderungen schwerwiegend. Der weltweit umfassendste Bericht "All Means All" zum Thema inklusiver Bildung erklärt, warum es so wichtig ist, die Bedürfnisse von Kindern mit Behinderungen und somit Inklusion in der Schule zu berücksichtigen.
Ein kleines Kind sitzt draußen und blickt mit offenem Mund direkt in die Kamera, während seine Mutter es hält. Das rechte Auge ist verbunden, da es wahrscheinlich gerade operiert wurde. Es trägt einen rosa-lila gemusterten Pullover.

Trotz Krise: Wir konnten 2020 die Welt bewegen

04.01.2021 - 11:36
Wir haben uns von den erschwerten Umständen im Jahr 2020 nicht aufhalten lassen und unsere Vision Menschen mit Behinderungen voll in die Gesellschaft einzugliedern, weiter verfolgt.

Seiten