Direkt zum Inhalt wechseln
Ein kleiner Bub steht unter einem Wasserhahn, aus dem Wasser fließt. Er hält sich an der Leitung fest und blickt in die Kamera.

Humanitäre Hilfe

Naturkatastrophen und Notfälle wie die COVID-19-Pandemie treffen Randgruppen besonders stark. Wenn Menschen mit Behinderungen ihr Zuhause verlieren, geht damit auch die Fähigkeit verloren, grundlegende Bedürfnisse zu stillen.

Der Verlust der Selbstbestimmung geht Hand in Hand mit dem Verlust der Würde, das wollen wir mit aller Kraft verhindern! Deshalb unterstützen wir Menschen mit Behinderungen während dieser herausfordernden Zeiten und setzten uns für inklusive Notfallhilfe ein!

Wir setzen auf unterschiedlichen Ebenen an

  • In Notsituationen unterstützen wir gezielt Menschen mit Behinderungen, damit sie einen gleichberechtigten Zugang zu Informationen, Nahrungsmittel, sauberem Trinkwasser und sanitären Einrichtungen erhalten.
  • Wir schulen humanitäre Organisationen zum Thema Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Notsituationen. Dadurch wissen sie, wie sie auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen während humanitärer Katastrophen berücksichtigen können.
  • Wir wollen Menschen mit Behinderungen in humanitäre Aktionspläne von Regierungen einbeziehen. Dabei achten wir besonders auf die Herausforderungen von Mädchen und Frauen und gleichen durch Diskriminierung verursachte Ungleichheiten aus.
  • Wir fördern eine detaillierte Datenerfassung, damit die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen dokumentiert und berücksichtigt werden.

Mehr über inklusive Nothilfe

Policy: Humanitarian Action

pdf – 3 MB