30 Jahre Augenlicht, 30 Minuten Party

Zu unserem 30-Jahres-Jubiläum feierten wir die „Shortest Party“
v.r.n.l: Eric Papilaya, Sabine Prenn (Licht für die Welt), Marianne Nentwich, Chris Lohner, Rupert Roniger (Licht für die Welt)

Am 21. November feierte Licht für die Welt sein 30-Jahres-Jubiläum. Denn genau am 21. November vor 30 Jahren wurde Licht für die Welt als "Christoffel Blindenmission Österreich" gegründet. (Hier alles zu der Geschichte von Licht für die Welt in unserer Timeline).

Seither ist einiges passiert:

  • 580.000 SpenderInnen haben insgesamt 150 Millionen Euro an Licht für die Welt gespendet
  • Damit konnten wir 1,1 Millionen Augenoperationen in den ärmsten Regionen unserer Welt finanzieren
  • Wir konnten den Bau von drei Augenkliniken in Mosambik und der Demokratischen Republik Kongo unterstützen
  • 534.000 Kinder mit Behinderungen wurden rehabilitiert
  • Wir erreichten insgesamt 13 Millionen Menschen

Und weil das gefeiert werden muss – es aber dennoch auch in Zukunft vieles zu tun gibt - veranstalteten wir in unserem Büro die „Shortest Party“: 30 Minuten Live-Konzert mit Licht für die Welt-Unterstützer und Sänger Eric Papilaya, gemeinsam mit Musikerkollege David Pross für 30 Jahre Augenlicht-Retten. „Ich spendete heute 30 Minuten Musik für 30 Jahre Arbeit, die das Leben von Millionen Menschen in den ärmeren Ländern des globalen Südens positiv verändert haben“, sagte Eric Papilaya.

Auch andere prominente UnterstützerInnen waren unter den Gästen. Darunter Licht für die Welt Goodwill Ambassador Chris Lohner, die Schauspielerinnen Maxi Blaha und Evelyn Engleder sowie ORF-Moderator Alexander Rüdiger. Direkt nach dem Kurzkonzert bedankten sich Licht für die Welt-Mitarbeiter und die Promis persönlich via Telefon bei einigen unserer SpenderInnen. „Ich bedanke mich im Namen aller Betroffenen bei allen Spendern und Spenderinnen in Österreich, die seit 30 Jahren mithelfen Augenlicht zu retten! Mit ihren Spenden ermöglichen Sie Menschen in Afrika ein selbstbestimmtes Leben, eine hoffnungsvolle Zukunft! Und das ist einfach großartig!“, sagt Chris Lohner.

Hier können Sie das Life-Konzert nachschauen: https://www.facebook.com/lichtfuerdiewelt/videos/253067105364754/